Sie sind hier:

AFZ - Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst

Verbindung mit der BSAG suchen

Das AFZ ist das Aus- und Fortbildungszentrum für den öffentlichen Dienst in Bremen.
Das AFZ ist ein Amt und gehört zum Geschäftsbereich der Senatorin für Finanzen, die unter anderem für das ressortübergreifende Personal- und Verwaltungsmanagement zuständig ist.

Unsere Aufgaben sind Ausbildung und Fortbildung für die bremische Verwaltung und ihre Beschäftigten. Wir beraten und unterstützen Dienststellen - insbesondere, wenn es um nachhaltige Modernisierung der Verwaltung geht.

Das Ausbildungsmanagement in und für die öffentliche Verwaltung in Bremen reicht vom Ausbildungsmarketing über die Betreuung der Auszubildenden bis zur Prüfung. Schwerpunkt ist der Verwaltungsnachwuchs; daneben werden aber auch weitere kaufmännisch-verwaltende und gewerblich-technische Berufe ausgebildet.

Die Lehreinheiten des AFZ gestalten Fortbildungsmaßnahmen in den Bereichen Informationstechnologie und E-Government, Finanz- und Verwaltungsmanagement, Personal- und Diversity-Management, personale, soziale und interkulturelle Kompetenzen. Spezielle Angebote gibt es für Ausbilder. Fortbildung macht das AFZ in enger Kooperation mit dem Personalentwicklungsreferat der Senatorin für Finanzen (Referat 33), das für das ressortübergreifende Fortbildungsprogramm verantwortlich ist.

Qualifizierung ist eng verbunden mit Beratung und Support. Das AFZ unterstützt die Senatorin für Finanzen und berät Dienststellen, Führungskräfte und Beschäftigte bei der Umsetzung wichtiger Modernisierungsvorhaben, moderiert Organisations-, Personal- und Teamentwicklungsprozesse, bietet Projektmanagement und Supportleistungen an. Das AFZ hat ein Kompetenzzentrum für E-Government eingerichtet und wir arbeiten an einem Beratungszentrum für interkulturelle Kompetenz und Diversity Management.