Sie sind hier:
  • Behörden
  • Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA)

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA)

Verbindung mit der BSAG suchen

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen ist eine obere Bundesbehörde im Bereich des Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA).

In der Fläche werden die Aufgaben der technischen Regulierung von den Außenstellen wahrgenommen. Für den Wirtschaftsraum Bremen / Bremerhaven ist die Außenstelle Bremen zuständig. Verbrauchern und Industrie stehen wir als kompetenter Ansprechpartner in Funkfragen zur Seite. Unter anderem nimmt die Außenstelle Bremen folgende Aufgaben wahr: [oa]zuteilen und verwalten von Funkfrequenzen (TKG),[*]sicherstellen der elektromagnetischen Verträglichkeit von Geräten und Telekommunikationsanlagen (Marktaufsicht nach EMVG und FTEG),[*]sicherstellen elektromagnetischer Umweltverträglichkeit von ortsfesten Sendefunkanlagen (Überprüfung der ortsfesten Sendefunkanlagen auf Einhaltung der Personen- und Herzschrittmachergrenzwerte),[*]durchführen von Prüfungen zur Ausstellung von Zeugnissen für den Flugfunk und den Amateurfunk,[*]bearbeiten von Funkstörungen, insbesondere Ton- und Fernsehrundfunkstörungen, Störungen bei allen anderen Funkdiensten wie z. B. Taxi, Flugfunk, Polizei oder Rettungsdiensten und Störungen von sonstigen elektrischen oder elektronischen Geräten (z. B. Computern).[oe][fa]Wenn Sie eine Funkstörung feststellen und unsere Hilfe brauchen, erreichen Sie uns bundesweit unter Tel.: (01803) 23 23 23.[fe] Die Außenstelle Bremen ist für folgende Städte und Landkreise zuständig: Bremen und Bremerhaven, Cuxhaven, Delmenhorst, Diepholz, Nienburg (Weser), Oldenburg (Land) ohne Wardenburg, Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg (Wümme), Soltau-Fallingbostel, Stade, Verden, Wesermarsch.