Sie sind hier:

Vertretung der Freien Hansestadt Bremen bei der Europäischen Union

Verbindung mit der BSAG suchen

Die Vertretung repräsentiert das Land Bremen bei den Organen der Europäischen Union sowie bei den anderen europäischen und internationalen Organisationen mit Sitz in Brüssel, Luxemburg und Straßburg. Die Vertretung wurde 1987 eröffnet. Als Teil der Europaabteilung gehört sie zur Bevollmächtigten der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa. Insgesamt neun Landesbedienstete sind dort tätig:

[oa] Christian Bruns -  Leiter der Vertretung und Leiter der Europaabteilung
[*] Sybill Pauckstadt - Referentin für Inneres, Justiz, Erweiterung der EU, Medienpolitik, Sport und Außen- und Sicherheitspolitik
[*] Maike Frese - Angelegenheiten der Bereiche Wirtschaft, Häfen, Finanzen, Entwicklungszusammenarbeit
[*] N.N. - Angelegenheiten der Bereiche Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend, Soziales
[*] Dr. Martina Hilger - Referentin für Wissenschaft, Kultur, Forschung und Technologie
[*] Constanze Ripke - Referentin für Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und AdR
[*] Torsten Raff - Referent für Umwelt, Bau und Verkehr
[*] Eva Berling - Veranstaltungen und Sekretariat
[*] Hélène Tabourot - Allgemeine Verwaltung und Sekretariat[oe] Für Studentinnen und Studenten aus Bremen mit überdurchschnittlichen Studienleistungen und guten Fremdsprachenkenntnissen steht eine begrenzte Anzahl Plätzen für Praktika von mindestens drei Monaten Dauer zur Verfügung. Vollständige Bewerbungen bitte an Herrn AL Christian Bruns. Neben ministeriellen Aufgaben nimmt die Bremer Europa-Vertretung insbesondere folgende Aufträge wahr:[oa]Sie ist die "Antenne des Senats" in Brüssel. Wichtige politische Entwicklungen bei den europäischen Institutionen sind frühzeitig zu erkennen, zu bewerten und den Senat bzw. seine Dienststellen darüber zu informieren. Dabei wird mit MdEP aus Bremen zusammengearbeitet. Ziel ist es, Zeit für Reaktionen des Senats zu schaffen, die über die Vertretung an die zuständigen Ansprechpartner in Brüssel weitergeleitet werden.
[*]Die Vertretung vermittelt für Senat, Wissenschaft und Wirtschaft direkte Kontakte zu Ansprechpartnern in allen europäischen Dienststellen. Sie unterstützt Antragsteller bei der Identifizierung von Förderprogrammen, bei der Suche nach Kooperationspartnern und begleitet Projektanträge in die Kommission.
[*]Für Vorhaben mit europäischer Dimension organisiert die Vertretung Konferenzen und Besuchsprogramme.
[*]Die Vertretung präsentiert Bremen auch durch Kulturveranstaltungen, wie z.B. Ausstellungen und Konzerte. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben baut sie ein dichtes Informationsnetzwerk zu den europäischen Institutionen, Regional- und Wirtschaftsrepräsentanzen, diplomatischen Vertretungen und belgischen Behörden auf.[oe]

  • +32-2-230 27 65