Sie sind hier:

Schule Am Borgfelder Saatland

Verbindung mit der BSAG suchen

Die Schule Am Borgfelder Saatland ist eine zwei- bis dreizügige offene Ganztagsgrundschule bis 15.00 bzw. 16.00 Uhr. Die Schule, gegründet im April 2005 und fertig gestellt im Juli 2005, wurde gebaut für die Kinder des großen Neubaugebiets in Borgfeld West.

Die Schule verfügt über geräumige und helle Klassenräume, jeweils zwei Klassen teilen sich darüber hinaus einen Differenzierungsraum. Desweiteren gibt es eine große Aula, einen Musikraum, einen Kunst- und Werkraum und eine gemütliche Schülerbücherei.

An der Schule arbeiten 20 Lehrerinnen, ein Lehrer, vier Referendare, zwei Förderlehrerinnen, elf pädagogische Mitarbeiterinnen, vier persönliche Assistenzkräfte, eine Schulassistentin - außerdem natürlich noch die Schulsekretärin, Hausmeisterin und einige weitere Personen wie Studenten und Praktikanten.