Sie sind hier:
  • Dienstleistungen
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende /
    Beantragen der Steuerklasse II

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende /
Beantragen der Steuerklasse II

Wann steht mir der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zu, wie bekomme ich die Steuerklasse II

Allein stehende Steuerbürger mit mindestens einem Kind können im Rahmen der Veranlagung zur Einkommensteuer einen Betrag in Höhe von 1.908€ steuermindernd gelten machen.

Lohnsteuerpflichtige können diesen Betrag bereits im Rahmen des Lohnsteuerabzugsverfahrens durch Beantragung der Steuerklasse II berücksichtigen.

Der Entlastungsbetrag wird nach der Zahl der im Haushalt lebenden Kinder gestaffelt und erhöht sich ab dem 2. Kind um je 240 €.

 

Voraussetzungen

Der Steuerbürger muß alleinstehend sein; er darf nicht verheiratet/verpartnert sein und er darf keine Haushaltsgemeinschaft mit einer anderen volljährigen Person bilden.

Zum Haushalt muß mindestens ein Kind gehören für das ihm ein Kinderfreibetrag zusteht.

Die Berücksichtigung des Entlastungsbetrages erfolgt im Rahmen der Veranlagung zur Einkommensteuer durch Angabe in der Einkommensteuererklärung.

Die Beantragung der Steuerklasse II erfolgt durch entsprechenden Antrag beim Wohnsitzfinanzamt unter Verwendung der Formulare:

Antrag auf Lohnsteuerermäßigung 2018 mit Anlagen Kinder, Sonderausgaben/außergewöhnliche Belastungen und Werbungskosten und  Versicherung zum Entlastungsbetrag für Alleinerziehende (Steuerklasse II)

Rechtsgrundlagen