Sie sind hier:
  • Dienstleistungen
  • Fortbildung für Anleiter_innen von Personen im Anerkennungsjahr

Fortbildung für Anleiter_innen von Personen im Anerkennungsjahr

Ihre  Einrichtung beschäftigt Personen im Anerkennungsjahr als Erzieher_in, Heilerziehungspfleger_in, Sozialarbeiter_in, Elementarpädagog_in und Sie möchten als Anleitung die Betreuung übernehmen? Oder Ihre letzte Teilnahme an der Fortbildung ist bereits 5 Jahre her? Dann melden Sie sich für die 2-tägige-Fortbildung für Anleiter_innen an.

Der Besitz des sogenannten Anleiter_innen-Scheines ist Voraussetzung dafür, eine Person im Anerkennungsjahr betreuen zu können.
Außerdem ist dies eine Grundvoraussetzung, um als Praxisstelle anerkannt zu werden. Mindestens eine pädagogische Fachkraft muss die Qualifikation zur Anleitung besitzen. Deshalb werden mehrmals im Jahr Fortbildungen für Anleiter_innen in Bremen und Bremerhaven angeboten. Diese dauern 2 Tage (jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr).

Voraussetzungen

Mindestens seit 3 Jahren im Besitz der Staatlichen Anerkennung als Erzieher_in , Heilerziehungspfleger_in, Sozialarbeiter_in,
Elementarpädagog_in und die Möglichkeit, eine Person im Anerkennungsjahr anzuleiten.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Anmeldeformular aus der Ausschreibung
In regelmäßigen Abständen werden die Fortbildungen für Anleiter_innen ausgeschrieben. Den jeweils aktuellen Flyer mit weiteren Informationen finden Sie unter Formulare. Bitte melden Sie sich schriftlich für Ihren Wunschtermin an. Hierfür können Sie das Anmeldeformular im Flyer benutzen und uns dieses per Mail, Fax oder Post zukommen lassen.

Rechtsgrundlagen

Weitere Hinweise

Anmeldungen sind ausschließlich in schriftlicher Form möglich.

Welche Fristen sind zu beachten?

Nach 5 Jahren muss die Fortbildung erneut besucht werden, um Personen im Anerkennungsjahr anleiten zu dürfen.

Wie lange dauert die Bearbeitung

Je nach Eingang der Anmeldung unterschiedlich. Im Regelfall werden spätestens 2 Wochen vor dem Termin Zu- und Absagen postalisch verschickt.

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

keine