Sie sind hier:

Barrierefreies Bauen und Wohnen – kom.fort e.V.

Der Interessenkreis für barrierefreies Bauen und Wohnen ist gewachsen. Nicht nur Senioren und Behinderte wünschen sich weniger Hürden, auch Familien mit Kindern oder vorausschauende Bauherren haben die Möglichkeiten erkannt.

Unser Zuhause soll vertraut und komfortabel sein, Zuhause möchte man frei und sicher agieren können. Gerade für ältere oder behinderte Menschen ist selbstbestimmter Wohnraum eine Lebensfrage. Bewegungsfreiheit macht zufrieden und unabhängig - und das wünscht man sich mit sieben genauso wie mit siebzig. Barrierefreiheit ist deshalb das bessere Wohnkonzept - fürs ganze Leben.

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport sowie der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr fördern den gemeinnützigen Verein kom.fort e.V.

Kom.fort.e.V. ist eine Beratungsstelle,die allen Bürgern und Bürgerinnen in einer barrierefreien Ausstellung kompetente Beratung und Information zum Thema Wohnanpassung und barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen bietet.

Zahlreiche Angebote und Dienstleistungen wie z.B. die Begleitung und Beratung bei der Planung und Durchführung von Anpassungsmaßnahmen, sowohl in einer Mietwohnung als auch im Eigenheim, der Besprechung von aktuellen Wohnproblemen vor Ort und der Erarbeitung gemeinsamer Lösungen, aber auch der Rat in allen planerischen und bautechnischen Fragen sowie zu Kosten und Möglichkeiten der Finanzierung und die Vermittlung kompetenter Partner aus den Bereichen Planung, Bau und Handwerk kennzeichnen die Arbeit von kom.fort e.V.

 

Weitere Hinweise

 

 

 

 

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

Die Beratung ist kostenlos

Weitere Dienstleister

Nachfolgend aufgeführte Stellen stehen außerhalb der bremischen Verwaltung, können Ihnen aber bei der Inanspruchnahme der Dienstleistung behilflich sein.
Die Angaben auf den verlinkten Darstellungen werden von den Dienstleistern selbst gepflegt und stehen nicht in der Verantwortung der bremischen Verwaltung.