Sie sind hier:

Aufenthalt

Verbindung mit der BSAG suchen

Streik am 27. Februar 2019 im Migrationsamt

Die Gewerkschaften haben für Mittwoch, den 27. Februar 2019 zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Migrationsamtes werden deshalb am 27. Februar voraussichtlich streiken.

Unser Ziel ist es, Kundinnen und Kunden, die einen Termin haben, am 27. Februar trotz des Streiks zu bedienen.

Kunden, die an diesem Tag keinen Termin haben, raten wir jedoch davon ab, am 27. Februar zu uns zu kommen, weil wir davon ausgehen, dass aufgrund des Streiks nicht genügend Mitarbeiter im Dienst sind, um alle Anliegen zu bearbeiten.

Deshalb müssen Kunden- und Kundinnen ohne Termin auch in den auf den Streik folgenden Tagen mit längeren Wartezeiten rechnen.

Wir bitte um Ihr Verständnis!

Sollten Sie ein aufenthaltsrechtliches Anliegen haben, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin:

  • telefonisch unter +49 421 361-88630 (Mo: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr,  Mi, Do: 8.00 - 12.00 Uhr) oder
  • per E-Mail office@migrationsamt.bremen.de

Alle Kunden, die bereits einen Aufenthaltstitel in Bremen bekommen haben, erhalten automatisch vor Ablauf einen Termin zur Verlängerung des Aufenthaltstitels. Bitte nehmen Sie diesen Termin nach Möglichkeit wahr, da wir nur so garantieren können, dass Ihr Titel rechtzeitig vor Ablauf verlängert wird.

Kunden, die nach ihrer Einreise nach Deutschland erstmalig eine Aufenthaltserlaubnis beantragen möchten, benötigen ebenfalls einen Termin zur Vorsprache.

Sollten Sie ohne Termin vorsprechen, können wir Ihr Anliegen taggleich nur bearbeiten, wenn es sich um einen Eil- oder Notfall handelt.