Sie sind hier:

Ausnahmegenehmigung für Wartungs- und Reinigungsarbeiten

Mit dieser Ausnahmegenehmigung erhalten Reinigungsfirmen die Möglichkeit, zur Reinigung von

  • Geh- und Radwegen
  • Fahrgastunterständen

in deren unmittelbarer Nähe für die Dauer der Arbeiten ihr Kfz abzustellen. Die Firmenfahrzeuge müssen durch Aufkleber des Firmennamens etc. als „Einsatzfahrzeug“ gekennzeichnet sein.

Voraussetzungen

Benötigte Unterlagen auf einen Blick  - Bei Neuantrag und Verlängerung

  • Kopie des Kfz-Scheines
  • Gewerbeschein
  • Handwerkskarte
  • Verträge über die Reinigungsarbeiten

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus.

Wie lange dauert die Bearbeitung

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsdauer für Ausnahmegenehmigungen sowie für Anträge zum Bewohnerparken derzeit zwei bis drei Wochen beträgt.