Sie sind hier:
  • Dienstleistungen
  • Ausnahmegenehmigung zwecks Befreiung von der Gurt- / Helmpflicht

Ausnahmegenehmigung zwecks Befreiung von der Gurt- / Helmpflicht

Aufgrund einer ärztlichen Bescheinigung oder eines Attestes können Sie mit dieser Ausnahmegenehmigung vom Tragen eines Helmes oder von der Gurtanlegepflicht befreit werden.  Des Weiteren können Sie von der Gurtanlegepflicht befreit werden, wenn Ihre Körpergröße weniger als 150 cm beträgt.

Voraussetzungen

Benötigte Unterlagen auf einen Blick  - Bei Neuantrag und Verlängerung

  • ärztliche Bescheinigung / Attest
  • Kopie des Personalausweises (Vor- und Rückseite)

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus.

Wie lange dauert die Bearbeitung

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsdauer für Ausnahmegenehmigungen sowie für Anträge zum Bewohnerparken derzeit zwei bis drei Wochen beträgt.
Wir bitten Sie zu beachten, dass Ihr Antrag erst dann abschließend bearbeitet werden kann, wenn alle benötigten Unterlagen vorliegen.

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

15,00 EUR