Sie sind hier:

Grünabfall entsorgen

Wenn Sie Laub, Rasen- oder Strauchschnitt nicht selbst kompostieren möchten, können Sie dies als Grünabfall über die Recycling-Stationen entsorgen.

Grünabfälle aus Privathaushalten können bis zu einer Menge von 1 m³ kostenlos über die Recycling-Stationen entsorgt werden.

Die Entsorgung erfolgt über Selbstanlieferung auf allen Recycling-Stationen.

Mengen über 1 m³ können ausschließlich auf der Recyclingstation Blockland gegen eine Gebühr von pauschal 20,- € angeliefert werden.

Voraussetzungen

Privathaushalte, die an die kommunale Abfallentsorgung angeschlossen sind.

  • Bitte liefern Sie die Grünabfälle so an, dass sie gefahrlos von einer Person über eine Treppe in den Container geladen werden können (z. B. in Säcken, Körben oder Kartons).
  • Transportgebinde, die breiter sind als die Containeraufgänge oder nur von zwei Personen transportiert werden können, werden aus Sicherheitsgründen abgewiesen.

Weitere Hinweise

  • Von der Anlieferung ausgeschlossen sind organische Küchenabfälle. Diese können über die Biotonne entsorgt werden.
  • Mengen über 1 m³ sind gebührenpflichtig  und können nur bei der Recyclingstation Blockland entsorgt werden.
  • Grassoden werden als Bodenaushub auf der Blocklanddeponie gebührenpflichtig angenommen.

Wie lange dauert die Bearbeitung

In Stoßzeiten kann es punktuell zu Wartezeiten kommen oder wenn ein Austausch der Grünabfallcontainer notwendig ist.

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

Bei Anlieferungen bis zu 1 m³ fallen keine Gebühren an. Mengen darüber hinaus werden nur an der Station Blockland zu einer Pauschalgebühr von 20,- € angenommen.