Sie sind hier:

Karteikartenabschrift des Führerscheins beantragen

Ist Ihr Führerschein verloren gegangen oder soll ersetzt werden? Haben Sie Ihren Führerschein nicht in Bremen erworben? Dann benötigen Sie eventuell eine Karteikartenabschrift.

Bei Verlust oder Diebstahl Ihres alten Papierführerscheins  (grau oder rosa) muss dieser ersetzt werden. Wenn der Erwerb der Fahrerlaubnis oder die letzte Ausstellung des alten Führerscheins nicht in Bremen erfolgt ist, wird ein Auszug aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister (sogenannte Karteikartenabschrift) der letzten ausstellenden Behörde benötigt.

Damit der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde die Daten übermittelt werden können, werden folgende Angaben benötigt:

  • Familienname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Geburtsname
  • ggf. auch Angaben zu weiteren Familiennamen (z.B. bei Scheidungen oder Namensänderungen)
  • Angaben zur jetzt zuständigen Fahrerlaubnisbehörde
  • Angabe einer Telefonnummer für evtl. Rückfragen.

Der Auszug aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister wird der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde direkt übersandt.

Die Übersendung an die zuständige Behörde erfolgt gebührenfrei.

Eine Übersendung an Privatpersonen erfolgt nicht!

 

Voraussetzungen

  • Besitz einer Fahrerlaubnis
  • Führerschein wurde nicht von der Füherscheinstelle des aktuellen Wohnorts ausgestellt

Telefonische oder schriftliche Beantragung eines Auszuges aus dem Fahrerlaubnisregister bei der Behörde, die den letzten Führerschein ausgestellt hat

Rechtsgrundlagen

Weitere Hinweise

Der Auszug wird direkt an die aktuelle Wohnsitzbehörde gesandt

Wie lange dauert die Bearbeitung

Sofort

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

keine