Wegen der aktuellen Lage beachten Sie die Informationen auf der Startseite des Bürgeramts.

Die BürgerService-Einrichtungen des Bürgeramtes dürfen Ihnen im Rahmen der Datenschutzbestimmungen u.a. Auskunft über die Anschrift eines bestimmten Einwohners erteilen.

Bitte sehen Sie von einem Besuch ab und beantragen Sie die Melderegisterauskunft schriftlich. Die postalischen Anschriften der BürgerServiceCenter finden Sie unter der Rubrik "Zuständige Stellen".

Bei der einfachen und erweiterten Melderegisterauskunft erfolgt die Auskunft persönlich, schriftlich, per Fax oder Email, wenn das Ersuchen als Scan oder PDF der Email beigefügt ist.

Wichtig: Dem Ersuchen muss eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses beigefügt werden.

Die Hausauskunft erfolgt hingegen ausschließlich schriftlich, per Fax oder E-Mail (auch mit Scan oder PDF).

Einfache Melderegisterauskunft

  • für schriftliche Auskunftsersuchen ist das entsprechende Antragsformular "Antrag auf Erteilung einer einfachen Melderegisterauskunft" zu verwenden. Dabei ist ein Verwendungszweck anzugeben.
    Das Formular ist erhältlich in der Meldebehörde oder zum Download unter "Formulare".
  • beinhaltet nur die aktuelle Anschrift einer Person

Erweiterte Melderegisterauskunft  

  • kann mehr als nur die aktuelle Anschrift einer Person beinhalten, nämlich:
    - frühere Vor- und Familiennamen
    - Tag und Ort der Geburt
    - gesetzliche Vertreterin oder gesetzlicher Vertreter
    - Staatsangehörigkeiten
    - frühere Anschriften
    - Tag des Ein- und Auszugs
    - Familienstand, beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht
    - Vor- und Familiennamen sowie Anschrift der Ehegattin, des Ehegatten, der Lebenspartnerin oder des Lebenspartners
    - Sterbetag und -ort
  • ein berechtigtes Interesse ist glaubhaft zu machen

Melderegisterauskunft für Hauseigentümer (Hausauskunft)

  • grundsätzlich haben Eigentümer bzw. Wohnungsgeber einer Wohnung nach § 50 Abs. 4 Bundesmeldegesetz (BMG) das Recht, bei Glaubhaftmachung eines rechtlichen Interesses, unentgeltlich Auskunft über Familiennamen und Vornamen sowie Doktorgrad der in ihrer Wohnung gemeldeten Einwohner zu erhalten.
  • Wichtig: Dem Ersuchen muss eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses beigefügt werden und das rechtliche Interesse muss glaubhaft gemacht werden.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Identitätsnachweis

    (Vorlage eines gültigen Ausweises oder Passes)