Wegen der aktuellen Lage beachten Sie die Informationen auf der Startseite des Bürgeramts.

Wer in bremischen Fließgewässern fischen möchte, benötigt mindestens den "Stockangelschein".

Mit den folgenden Links buchen Sie immer nur einen Termin für eins der beschriebenen Anliegen.
Sollten Sie mehrere Anliegen dieser Art haben, dann klicken Sie bitte auf den Namen der unten aufgeführten Dienststelle und wählen Sie dort im rechten Menü die Terminvereinbarung.

Frühestmöglicher Termin in Bremen: BürgerServiceCenter-Mitte am Mi. 08.12.21 um 11:15

Zum Angeln

  • in der Weser innerhalb der bremischen Landesgrenze,
  • in der Kleinen Weser,
  • in der Lesum flußaufwärts bis zur Burger Straßenbrücke,
  • in dem tideabhängigem Teil der Geeste,

wird der "Stockangelschein" benötigt.

Naturschutz- und Fischschongebiete sind hiervon ausgenommen.

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Bremen
  • Mindestalter 18 Jahre oder Fischereiprüfung nach § 35 Abs. 1 BremFiG
  • höchstens 2 Stockangeln

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Passfoto