Sie sind hier:

Liegenschaftskataster einsehen

Sie benötigen eine Auskunft über Ihre Grundstücksgrenzen oder eine Flurstücksfläche?

  • Die Einsicht erfolgt während der Öffnungszeiten.
  • Der Sachbearbeiter stellt die relevanten Unterlagen im Original zur Verfügung.
  • Der Sachbearbeiter unterstützt bei der Interpretation der Unterlagen und berät zu Fragestellungen.

Voraussetzungen

Berechtigtes Interesse nach dem Vermessungs- und Katastergesetz haben z. B.

  • Flurstücks- und Grundstückseigentümer
  • Notare
  • Planer und Architekten

Nachweis des berechtigten Interesses und des Verwendungszwecks in der Regel mündlich.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Personalausweis
  • Persönliches Erscheinen während der Öffnungszeiten.
  • Telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung im Vorfeld ermöglicht die Vorbereitung durch den Sachbearbeiter.
  • Einsicht im direkten Dialog mit dem Sachbearbeiter.

Rechtsgrundlagen

Weitere Hinweise

  • Das Liegenschaftskataster muss den Anforderungen des Rechtsverkehrs, der Verwaltung und der Wirtschaft als Basisinformationssystem genügen.
  • Es muss als amtliches Verzeichnis im Sinne der Grundbuchordnung dienen.
  • Das Liegenschaftskataster besteht aus dem Katastervermessungswerk (Risse), dem Katasterkartenwerk (Liegenschaftskarte) und dem Katasterbuchwerk (Liegenschaftsbuch).

Wie lange dauert die Bearbeitung

1 Tag

Welche Gebühren/Kosten fallen an?

gebührenfrei bis zu einer halben Stunde
bis zu 45 Minuten 43,25 Euro zzgl. 16,25 Euro für jede weitere angefangene Viertelstunde