Dienstleistungen mit D

Ergebnisse 1 - 9 von (9)

  • Behörde Datenschutz im Migrationsamt Bremen

    Für den Fall, dass wir Daten von Ihnen im Migrationsamt Bremen aufnehmen, gelten diese Hinweise zum Datenschutz.

    Mehr Informationen
  • Behörde Datenschutz im Steuerverwaltungsverfahren nach der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

    Datenschutz im Steuerverwaltungsverfahren ab dem 25. Mai 2018

    Mehr Informationen
  • Behörde Dauerhafte Sondernutzung von Verkehrsflächen beantragen

    Eine dauerhafte Nutzung von öffentlicher Straßenverkehrsfläche bedarf einer Erlaubnis. Jeder der die öffentliche Straßenverkehrsfläche nutzen will, ob über oder unter der Erde, muss sich dies genehmigen lassen.

    Mehr Informationen
  • Behörde Deichschein

    Sie möchten einen Deich befahren?

    Mehr Informationen Online Service
  • Behörde Demenz Informations- und Koordinationsstelle (kurz: DIKS)

    Die Betreuung und Pflege von Demenzkranken ist eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe. Nicht selten bedeutet dies eine extreme Belastung, da man „rund um die Uhr“ im Einsatz ist. Immer wieder können dabei neue Fragen aufkommen wie z.B.:wie gehe ich mit einem besonderen Verhalten um oder wie kann ich den Demenzerkrankten am besten unterstützen?

    Mehr Informationen
  • Behörde Dienstfahrerlaubnis umschreiben (Führerschein)

    Wegen der aktuellen Lage beachten Sie die Informationen auf der Startseite des Bürgeramts. Sie besitzen oder besaßen einen Führerschein der Bundeswehr oder der Polizei? Diesen können Sie in einen „normalen“ Führerschein umtauschen lassen.

    Mehr Informationen
  • Behörde Digitale Geobasisdaten erwerben

    Sie benötigen zur digitalen Weiterverarbeitung in einem Geoinformationssystem (GIS) oder Computer-Aided Design (CAD) eine digitale topographische Karte als Hintergrundbild? Oder möchten Sie mit Hilfe eines digitalen Stadtplans den Nutzer:innen Ihrer Internetanwendung Orientierung in der Stadt geben?

    Mehr Informationen
  • Behörde Duldung

    Sie sind in Bremen aufenthaltsrechtlich geduldet oder Sie sind ausreisepflichtig und möchten dennoch eine Duldung beantragen, weil Sie Deutschland tatsächlich nicht verlassen können? Weitere Informationen finden Sie hier:

    Mehr Informationen
  • Behörde Duldung und Beschäftigung

    Die Beschäftigung ist  Duldungsinhabern i.d.R. nur mit Zustimmung des Migrationsamts und nach Prüfung durch die Bundesagentur für Arbeit erlaubt. Deshalb muss die Beschäftigungserlaubnis durch den Duldungsinhaber i.d.R. für eine konkrete Stelle beantragt werden. Ausbildung und Studium sind i.d.R. erlaubt Beschäftigung und Ausbildung sind aber gesetzlich ausgeschlossen, wenn der Geduldete:

    • ausschließlich nach Deutschland gekommen ist, um Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu beziehen,
    • er Staatsangehöriger eines sog. "sicheren Herkunftsstaates" nach § 29 des Asylgesetzes ist (Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Ghana, Kosovo Mazedonien, Montenegro Senegal und Serbien) und sein nach dem 31. August 2015 gestellter Asylantrag abgelehnt wurde oder
    • wenn er das Abschiebungshindernis durch eigene Täuschung über seine Identität oder Staatsangehörigkeit oder durch eigene falsche Angaben selbst herbeiführt
    Mehr Informationen