Sie sind hier:

Verkehrsüberwachung

Verbindung mit der BSAG suchen

Die Sachgebiete "Verkehrsüberwachung" und "Abschleppangelegenheiten" sind Ihre Ansprechpartner bei Fragen zu Verwarnungen ("Knöllchen"), die Sie auf der Straße von den Mitarbeitern/innen der Verkehrsüberwachung erhalten haben, und bei Fragen zum Einsatz der Verkehrsüberwacher/innen. Wenn Sie eine Verwarnung erhalten haben, mit der Sie nicht einverstanden sind, können Sie umgehend die Verkehrsüberwachung anrufen (Ruf-Nr. siehe oben). Sie werden dort im Regelfall die Auskünfte erhalten, die Sie für Ihre Entscheidung, ob Sie die Verwarnung akzeptieren wollen, benötigen. 

Buß- und Verwarngelder können nur mittels Überweisung gezahlt werden. Barzahlungen sind grundsätzlich nicht möglich.

  • (0421) 361-10852, 361-14987